Projekttage mit HS Traundorf

29 Schüler mit ihrem Direktor Hr. Praxmarer und dem Werklehrer Hr. Gruber waren zu Gast bei der Tischlerei Hindinger. Im Zuge eines gemeinsamen Projektes erhielten die Schüler Einblick in den Arbeitsalltag einer modernen Tischlerei.


Bei diesem Projekt ging es darum die Verbindung von "Werken in der Schule" und der "Praxis im Beruf" herzustellen. Jeder der 29 Schüler sollte einen eigenen Strandstuhl anfertigen. Dazu wurde beim ersten Besuch in der Tischlerei Hindinger gemeinsam das passende Holz ausgewählt, geschnitten und gehobelt. Beim zweiten Besuch wurde geschliffen, begohrt und zusammengebaut.


Jeder durfte sich seinen Strandstuhl mit nach Huase nehmen. Außerdem erhielten die Schüler Einblick in die Planung. Es wurde erklärt wie Projekte von der ersten Idee bis hin zur Realisierung entstehen.

Unter dem Mott: "Dieses Möbelstück möchte ich gerne in meinem Jugendzimmer haben", erstellten die Hauptschüler ihre ersten Möbelentwürfe. Dabei versuchten sie mit freier Hand ihre Ideen aufs Papier zu bringen. Die Ergebniss lassen sich sehen.


Dieses Pilotprojekt macht sowohl den Schülern und Lehrern als auch den Mitarbeitern der Tischlerei sehr viel viel Spaß.

Die Geschäftsführerin Fr. Ing. Claudia Hindinger abschließend dazu: "Wir waren ganz begeistert wie interessiert und mit welchem Eifer die Schüler bei der Arbeit waren. Es würde mich freuen, wenn sich doch der eine oder andere für den Lehrberuf Tischler eintscheiden wird".